16. - 18. Juni 2023 
31174 Garmissen

Meldeschluss: 31.05.2023
Frühbucherrabatt bis 30.04.2023 

Fragen zum Camp oder Contest?

klick hier!


Safe the Date

Rock your Dance-Festival 2022, ein voller Erfolg
Vom 17. bis 19. Juni ging es im kleinen Ort Garmissen im Ostkreis von Hildesheim rund um das Thema Tanzen. Knapp 400 TänzerInnen kamen aus ganz Niedersachsen zum Camp auf den Sportplatz und nahmen an diversen Workshops und anderen sportlichen Aktivitäten teil. Bei Temperaturen von über 30 Grad Celsius durfte das Freibad natürlich nicht fehlen. Dank der Unterstützung der Gemeinde Schellerten hatten alle Teilnehmer hier freien Eintritt. Auch sonst entstanden allen Camp-Teilnehmern in diesem Jahr keine Kosten, denn als Bewegungscamp hat das Land Niedersachsen und der Landessportbund dieses Projekt mit der Aktion "Startklar in die Zukunft" gefördert.

Zusätzlich zum Camp konnten die TänzerInnen auf dem 300m entfernten Hof von Helmut Bleckwenn an einem Contest teilnehmen. Je nach Altersklasse gab es am Samstagvormittag oder Sonntagvormittag die Möglichkeit sich mit anderen, Gleichgesinnten zu messen. 
Das Highlight war am Samstagabend die Bühnenshow "Rock your Stage", eine Bühnenshow, zu der sich Gruppen im vergangenen Jahr über einen Wettkampf qualifizieren konnten. Alle Campteilnehmer marschierten am Samstag um 19:30 Uhr auf dem Hof ein und heizten das Publikum mit dem neu gelernten Festival-Tanz ein und genossen im Anschluss die Show zum Thema 90er Jahre.
Insgesamt haben über 550 TänzerInnen an diesem Wochenende in Garmissen für Stimmung gesorgt und haben verteilt über das Wochenende zahlreiche Zuschauer begeistert. 

Unser Dank geht an alle Unterstützer und Helfer, die dieses Event gemeinsam mit Inspired by Dance e.V. ermöglicht haben. Wir freuen uns bereits jetzt auf "Rock your Dance-Festival 2023"

Anmeldung zu "Rock your Dance-Festival"

Die Anmeldung wird in den nächsten Tagen freigeschaltet.

 

Die Startgebühren betragen:

  • bis zum 30.04.2023  (Frühbucherrabatt)  jeweils 10,-- Euro pro Person und Wettkampf (Gruppe) 
  • vom 01.05.2023 bis 31.05.2023 betragen jeweils 14,-- Euro pro Person und Wettkampf (Gruppe)
  • ab dem 01.06.2023 beträgt die Startgebühr jeweils 20,-- Euro pro Person und Wettkampf (Gruppe)

Maximal 2 Trainer*innen / Betreuer*innen je Gruppe frei.

Kontakt zum Team
Du hast noch Fragen? Dann nimm mit uns Kontakt auf.

Infos & Reglement
Stand 10/2022 

Tanzrichtungen 

Teilnehmen können alle Crews aus den Bereichen Jazz, Modern, Hip Hop, VideoClipDancing, Street, Ballett und weiteren „jungen“ Tanzstilen. Auch eine Mischung aus verschiedenen Tanzstilen ist erlaubt.  Accessoires sind grundsätzlich erlaubt.


Bei diesem Wettkampf gibt es Liga-Punkt

 

Kategorien

  • HipHop Contest 
  • Klassik Contest   

 

Altersgruppen 

Die folgenden Altersklassen sind strikt einzuhalten:

  • Minis Jahrgang 2016 und jünger
  • Kids Jahrgang 2013 bis 2015
  • Juniors Jahrgang 2010 bis 2012
  • Teens Jahrgang 2007 bis 2009
  • Adults Jahrgang 1994 bis 2006
  • Seniors Jahrgang 1993 und älter

Die Einteilung der Gruppen erfolgt durch das durchschnittliche Geburtsjahr der Teilnehmer/innen. Stichprobenartig werden Alterskontrollen durchgeführt. Hierfür müssen alle Tänzer/innen einen Lichtbild-Ausweis (in Kopie) zu jedem Turnier mitführen. Ansonsten kann er/sie durch die Turnierleitung vom Contest ausgeschlossen werden.

Der Geburtsjahrgang der Gruppe wird aus dem Durchschnitt ermittelt. Ausschlaggebend ist der Jahrgang, nicht das genaue Datum. Nachkommastellen werden weggestrichen (Beispiel 2007,9 ist 2007). Eine Tanzgruppe besteht aus mindestens 3 Teilnehmer/innen.

 

Startgebühren

Die Startgebühren betragen bis zum 30.04.2023  (Frühbucherrabatt)  jeweils 10,-- Euro pro Person und Wettkampf (Gruppe) .
Die Startgebühren für Meldungen vom 01.05.2023 bis 31.05.2023 betragen jeweils 14,-- Euro pro Person und Wettkampf (Gruppe).
Bei Meldungen ab dem 01.06.2023 beträgt die Startgebühr jeweils 20,-- Euro pro Person und Wettkampf (Gruppe).

Stornierung 
Die Meldungen können bis zum 31.05.2023, 24 Uhr kostenfrei über YOLAWO (das Meldetool) storniert werden. Ab dem 01.06.2023 werden, unabhängig von der Teilnahme der gemeldeten Personen/Gruppen, die in Rechnung gestellten Startgebühren in voller Höhe erhoben.

Nach erfolgter Anmeldung erfolgt automatisiert die Anmeldebestätigung und Rechnungsstellung. Änderungen sind bis zu 31.05.2023 möglich. Automatisiert erfolgt die Korrektur der Rechnung. Bitte überweist erst nach dem 01.06.2023, aber spätestens bis zum 10.06.2023 die Gebühr auf das Konto von

Inspired by Dance e. V.  bei der Sparkasse Hildesheim-Goslar-Peine mit der
IBAN: DE16 2595 0130 0083 2077 79.

 

Bewertungskriterien

Allgemeine Anforderungen:

  • es müssen eigene, für die Wettbewerbe zusammengestellte, Choreographien verwendet werden
  • im Vordergrund steht das Tanzen
  • Akrobatik, Lifts und Kostümwechsel sind erlaubt, dürfen jedoch nicht dominieren (akrobatische Tricks dürfen die Wertung nicht beeinflussen - außer in negativer Form; bei falscher Ausführung)
  • Solo Parts sind erlaubt, dürfen aber nicht dominieren
  • es gibt keine Pflichtelemente

Technik (10 Punkte)
Tänzerischer Ausbildungstand
Technische Ausführung
Takt / Rhythmus
Synchronität

Choreographie (10 Punkte)
Schritte / Bewegungen / Kombinationen
Harmonische musikalische Umsetzung
Räumliche Gestaltung
Bilder – Aufstellungen
Effekte

Image (10 Punkte)
Bühnenpräsenz und Ausstrahlung
Harmonie
Authentizität / Originalität

Show (5 Punkte)     
Geschichte
Roter Faden
Musik zum Thema & Umsetzung
Kostümierung
Requisiten

 

Rundeneinteilung

Die erste Runde gilt als Sichtungsrunde in jeder Altersklasse. Die Jury teilt bei ausreichender Gruppenmeldungen die tänzerisch stärkeren Gruppen in die Kategorie "Master" ein. Je nach Anzahl der Gruppenmeldungen tanzen beide Kategorien (Contest & Master) ihren eigenen Wettkampf in den entsprechenden Finals. Bei großen Startfeldern kann es noch weitere Zwischenrunden geben.

 

Tanzfläche

Die Größe der Tanzfläche beträgt 10 x 10 Meter

 

Musik

Die Musik ist dem Organisationsteam per Upload als Datei (wav/mp3) zur Verfügung zu stellen.

Musiklänge
Mindestens 2:30 Minuten, maximal 6:00 Minuten

Tempo
keine Beschränkungen

Musikqualität
Die Tanzfläche beim Wettkampf wird mit einer professionellen Musikanlage beschallt. Um in den optimalen Soundgenuss zu kommen, benötigen wir eine gute bis sehr gute Aufnahmequalität. Wir empfehlen Euch die Musik als Wav-Datei zu speichern. Dieses Format gibt die Sounddaten verlustfrei weiter. Bei mp3-Aufnahmen empfehlen wir eine Mindest-BitRate von 256. Absolut untauglich sind aus YouTube o.ä. kopierte Aufnahmen.

 

Wettkampfgericht

Zur Bewertung der Choreographie, Tanztechnik und Performance wird ein Kampfgericht, bestehend aus 3 bis 5 Kampfrichter/innen, vom Organisationsteam eingesetzt. Die Bewertungsrichtlinien ergeben sich aus dem obenstehenden Bewertungskriterien.

 

Siegerehrung

Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde. Die drei erstplatzierten Gruppen in den Altersklassen, sowohl bei den Einsteigern, als auch bei den Fortgeschrittenen, erhalten einen Pokal oder Sachpreis.